Archive for the ‘Hufschuhe Testbericht – Renegade’ Category

Testbericht Renegade Hufschuhe

Montag, Februar 9th, 2009

Heute hat uns Manuela Volk ihren aktuellen Testbericht zum Renegade zur Verfügung gestellt. Auf insgesamt 29 Seiten wird selbst dem Laien schnell klar, dass sich hier jemand sehr intensiv in die Materie eingearbeitet hat und unzählige Stunden darauf verwandt hat, bis der Bericht endlich fertig gestellt war.

So bleibt für den Hufschuh interessierten Leser am Ende kaum eine Frage offen, selbst das Zerlegen und Zusammenbauen dieses Hufschuhes wird anhand von Bildern anschaulich  erklärt. Dort wo andere bereits lange abwinken, fängt Manu erst richtig an 😉

Wir lesen auf einigen Internetseiten regelmässig über Testberichte, die angekündigt werden – es bleibt letztendlich immer bei der Ankündigung und der Frage…“wann kommen sie denn endlich“ ?

Bei hufShop® handhaben wir das etwas anders, ganz nach dem Motto „schaffe, net schwätze“ !

renegade_testbericht_thumb1.jpg

Sie können sich den Bericht hier herunterladen. Je nach Bandbreite Ihrer Internetverbindung kann es bei 16 MB Dateigröße etwas dauern aber es lohnt sich, denn es sind sehr viele Abbildungen enthalten. Fast alle Bilder wurden von Manuela selbst gemacht und bearbeitet, was auch diesen Bericht deutlich von anderen Darstellungen auf deutschen Internetseiten unterscheidet, die meist ein lieblose Kopie der Hersteller-Website sind.

Und nun viel Spass beim Lesen des Testberichtes ! Danke Manu, dass wir ihn hier exclusiv zeigen dürfen.
______
hufShop®

Fortsetzung Testbericht Renegade Hufschuhe

Donnerstag, Februar 5th, 2009

Eigentlich wollten wir hier immer wieder Manuela Volks Beiträge zum Testbericht der Renegades veröffentlichen. Momentan sprengt das den Rahmen, da Sie bereits fleissig den Easyboot Glove, Easyboot RX und demnächst auch den Easyboot Edge testet und wir den Blog nicht mit 4 Beiträgen pro Tag „überschwemmen“ wollen. Da gingen dann doch zu viele Informationen verloren. Das ist ein Luxusproblem für jeden Blogadmin so viele Beiträge zur Verfügung zu haben, dass man sie gar nicht mehr zeitnah veröffentlichen kann 😉

Dennoch – so viel vorab : die Fortsetzung des Renegade Testes ist abgeschlossen und wir werden Ihnen die Informationen hier in gewohnter Weise bieten, allerdings nicht als Blogeintrag sondern als komplette pdf Datei zum Download. Dies wird voraussichtlich bereits nächste Woche geschehen.
___________
hufShop®

Schnee-Eindruecke mit dem Renegade Hufschuh

Sonntag, Januar 11th, 2009

Bootabdruck im Schnee

Am Sonntag entschloss ich mich bei den momentan vorhandenen, winterlichen Bedingungen zu einem Testritt mit Renegade Hufschuhen . Barhuf zu reiten wurde, durch das häufige Aufstollen der Hufe, mitunter etwas ungemütlich.
Mit den Renegades tauchte dieses Problem nicht auf und der Grip war gleich gut wie bei Barhuf.  Ungeräumte Aspahltwege waren auch bei leichtem Gefälle im Trab ohne Schwierigkeiten zu nehmen. Lediglich auf den überfrorenen Fahrspuren kam Gharim ab und zu leicht ins rutschen – ein Problem, das mit anderen Hufschuhen bisher weitaus schlimmer war.

Galopp im Schnee

Auch auf Waldwegen herrschte uneingeschränktes Reitvergnügen in allen drei Gangarten – ebenso wie der Renngalopp eine Steilstrecke hoch. Da die Reiterin dann doch etwas kältestarr wurde, kürzten wir  auf dem Rückweg über einen Wirtschaftsweg den Berg runter ab, der von tiefen Traktorspuren durchzogen war. Gharim kletterte diesen mit seiner üblichen Trittsicherheit hinab, ohne einmal ins Rutschen zu kommen!

Bei nassem Schnee stollt der Renegade kurz auf, aber bisher nie so, dass Gharim deshalb im Tritt unsicher wurde.

Aufstollen der Renegades

Der Renegade hat uns seine Wintertauglichkeit auch ohne die für den Hufschuh verfügbaren Spikes zum Einkleben bewiesen!
___________
Manuela Volk

Flexibilität der Renegade Hufschuhe

Freitag, Januar 9th, 2009

Da der hintere Teil des Renegades – der Ballenhalter – nur durch die Drahtseile mit der Schuhkapsel verbunden ist, gibt das dem Schuh eine große Flexibilität. Die Gelenke des unteren Beinabschnittes werden in keinster Weise eingeschränkt, da das weiche Material des Schuhes jede Bewegung zulässt. Der vordere und der hintere Teil des Renegades können gegenseitig bewegt werden

Flexibilität Ballenhalter

Dadurch erfährt das Pferd auf unebenem Geläuf keinerlei Druckspitzen und wird in seiner Bewegung weder behindert noch eingschränkt.

Seitliche Flexibilität

Auch bei Bergauf- und Bergablage macht der Ballenhalter jede Bewegung von Kron- und Fesselgelenk mit.

bergauf

Ballenhalter abwärts

Durch diese uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bewältigt Gharim Bodenunebenheiten wie z.B. tiefe Fahrspuren mit den Renegades ohne Probleme. Der Kontakt zum Boden wird nicht behindert und ermöglicht dem Pferd, wie beim Barhufgehen den Untergrund zu erfühlen.

 

Auch die Sohlenfläche des Renegades ist sehr flexibel; der Strahl erfährt den nötigen Bodengegendruck und der volle Hufmechanismus bleibt durch die Nachgiebigkeit der dünnen Seitenwände des Schuhes erhalten.

Flexibilität Sohle

Hier ist umfassendes Wissen rund um den Huf und die Funktionaliät der Hufkapsel in die Entwicklung eines Hufschuhes eingeflossen. Der weich gepolsterte Ballenhalter kann ohne Kraftaufwand „geknautscht“ werden, was garantiert, dass weder Ballenpolster noch Hufknorpel gequetscht oder in ihrer Funktion beim Hufmechanismus eingeschränkt werden.
________________
Manuela Volk

Wintertauglichkeit Renegade Hufschuhe

Donnerstag, Januar 8th, 2009

Am Montag der erste Schnee! Gharim und ich sind sofort los, um auszutesten, wie sich der Renegade bei der Kombination hartgefrorener Boden und Pulverschnee verhält. Auch diesen Test hat der Renegade bestanden! Ohne zu rutschen schafften wir es die steile Hofausfahrt runter – das ging barhuf nicht so gut!

Da ich nicht wußte, wie der Renegade sich bei diesen winterlichen Bedingungen verhält, sind wir erst mal zu Fuß losgezogen. Der Test unter dem Sattel muß ein wenig warten, da wir jetzt erst mal die Gelegenheit nutzen, barhuf im Schnee unterwegs zu sein!

Mit Renegades bergab

Raumgreifender Schritt auf der Wiese :

Raumgreifender Schritt

Auch im Trab ist Gharim nicht ins Rutschen gekommen. Der Grip der Renegade Hufschuhe ist einwandfrei !
Renegade Hufschuhe im Trab
___________
Manuela Volk